Grundkurs WB Systemische Beratung / Familientherapie

Die Weiterbildung richtet sich an sozialpädagogische, erzieherische, beratende und psychologische Fachkräfte, die mit einer systemischen Weiterbildung ihre beruflichen Handlungsspielräume und ihre berufliche Kompetenz erweitern wollen. Sie entspricht den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) und ist vom Dachverband anerkannt.

Die Weiterbildung ist praxisnah und integriert exemplarisch einige Live-Beratungen. Hier können die Teilnehmer ihre Fähigkeiten erproben und dem Lehrtherapeuten auch mal über die Schulter sehen.

Die Weiterbildungsinhalte sind am systemisch-konstruktivistischen Ansatz einer ressourcenorientierten Systemischen Therapie ausgerichtet und schließen hypnosystemische und kurzzeittherapeutische Elemente ein. Alle Lehrenden kommen aus der Praxis und sind selbst beraterisch oder familientherapeutisch in eigener Praxis tätig.

Umfang & Ablauf

  • 8 Basiskurse (a 3 Tage) Vermittlung von Theorie und Methodik (200 St.)
  • Supervision (100 Stunden)
  • Peergrouparbeit / Intervision (80 Stunden)
  • Selbsterfahrung (100 Stunden)
  • Nachweis über Beratungspraxis (70 Stunden)
  • Abschlusskolloquium

Zurück