• Sie befinden sich hier
  • FST Halberstadt
  • FST Halberstadt, Institut für Fortbildung, Supervision und Familientherapie, Weiterbildungsinstitut, Praxis für Familientherapie

Neuerscheinung

Kleine Unterschiede Große Wirkungen

Handbuch zur Arbeit mit der Skalierungsscheibe in Beratung

Frank Natho - Kleine Unterschiede Große Wirkungen

Kleine Unterschiede Große Wirkungen
Handbuch zur Arbeit mit der Skalierungsscheibe in Beratung

von Frank Natho (Autor)
ISBN 978-3-00-061307-4
19,90 EUR inkl. MwSt.
Bestellbar ab Januar 2019

Die Arbeit mit der Skalierungsscheibe als unterschiedsbildende Methode, die von Natho weiterentwickelt wurde, ist eine wirksame Vorgehensweise in der systemischen Beratung, Therapie und Supervision. Sie lässt sich darüber hinaus auch gewinnbringend in der Team- bzw. Gruppenarbeit einsetzen.

Das Buch beschreibt ausführlich mit vielen Beispielen, Abbildungen, Instruktionen, Arbeitsvorlagen und Kommentaren die Anwendung der Skalierungsscheibe. Eingestreute verständliche theoretische Exkurse erklären komplexe systemische Zusammenhänge. Dabei benutzt Natho, die ihm eigene klare Sprache des Handwerkers in der Beratung und stellt so manche traditionelle Annahmen in Frage.

Das Buch ist eine Einladung für Praktiker, die Skalierungsscheibe anzuwenden und kleine Unterschiede zu entdecken.

Systemische Weiterbildungen

Grundkurs WB Systemische Beratung
2,5 Jahre | 570 h
Aufbaukurs WB Familientherapie / Systemische Therapie
2 Jahre | 380 h
WB Systemisches Coaching
1,5 Jahr |230 h

Systemische Beratung

Weiterbildung Systemische Beratung

Weiterbildung für sozialpädagogische, erzieherische, beratende und psychologische Fachkräfte, die mit einer systemischen Weiterbildung ihre beruflichen Handlungsspielräume und ihre berufliche Kompetenz erweitern wollen.

Weiterlesen

Systemische Therapie

Die Weiterbildung ist als Aufbaukurs konzipiert und setzt eine abgeschlossene Weiterbildung in Systemischer Beratung nach den Standards der DGSF voraus.

Weiterlesen

Systemisches Coaching

Systemisches Coaching

Mit dieser Weiterbildung will das FST speziell Kollegen mit Leitungsverantwortung ansprechen. Praxisnah werden Haltung und methodische Vorgehensweisen eines Systemischen Coachings vermittelt und eingeübt. Systemische Grundannahmen wie: Selbststeuerung, Kooperation und herrschaftsfreie Leitung bilden die Basis für vermittelte Leitungs- und Führungsstrategien.  

Weiterlesen

Traumapädagogik und Traumatherapie

Weiterbildung zum/r Traumapädagogen/in

Die Traumapädagogik hat sich in den letzten Jahren zu einem eigenständigen Fachgebiet innerhalb der Pädagogik und Sozialarbeit entwickelt. Sie stellt ein störungsspezifisches pädagogisches Konzept dar, welches sich auf ganzheitliche, ressourcenorientierte Erziehungsansätze stützt. Sie bietet hilfreiche Konzepte und Methoden zur pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Missbrauchs-, Misshandlungs- oder Vernachlässigungserfahrungen.

Weiterlesen

Weiterbildung "Systemische Traumatherapie"

Seit 10 Jahren bietet das Institut für Fortbildung, Supervision und Familientherapie Halberstadt eine 160 Stunden umfassende solide Weiterbildung Traumapädagogik abgestimmt auf verschiedene Bereiche der stationären, teilstationären und ambulanten Jugendhilfe an.

Die Erfahrungen aus Supervision und Praxis im gleichen Zeitraum zeigen jedoch, dass die traumapädagogischen Inhalte der WB oft nicht ausreichen, um Heranwachsende mit schwereren Traumafolgestörungen gut zu versorgen und zu entwickeln. Insbesondere die Folgen sehr früher, vorsprachlicher, chronischer Traumatisierungen bedürfen einer umfassenderen Versorgung und Persönlichkeitsbildung, die es notwendig macht, traumatherapeutische Elemente und Vorgehensweisen in die pädagogische Betreuung zu integrieren.

Weiterlesen

Wissen aus erster Hand

Fortbildungskatalog

Aktuell werden folgende Fortbildungen / Vorträge angeboten:

  • Autorität durch Beziehung / Eltern- und Erziehungshilfe (nach H. Omer)
  • Burnout / Störungsbild, Risikofaktoren und alternative Verhaltensweisen
  • Bindung und Bindungsstörungen
  • Traumapädagogik / hilfreiche erzieherische Vorgehensweisen um Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
  • Skalierungsscheibe, Familienbrett, Arbeit mit Tierfiguren / anschauliche Methoden in Jugendhilfe und Beratung
  • Selbstlernende Teams leiten / Konzepte, Methoden, Leitungsstrategien
  • Liebeskonzepte - Wie viel Liebe braucht die Partnerschaft?
  • Gespräche effektiv führen / systemische und hypnotherapeutische Kommunikation
  • Pubertät – die Entwicklung verstehen und in der Erziehung angemessen reagieren
Weiterlesen

Systemisch geht's!

Methoden für die systemische Praxis und Weiterbildung

von Frank Natho
2. erweiterte Auflage 2017 | 180 Seiten

Weiterlesen

Bildung ist mehr als Lernen

Frank Natho - Weil Entwicklung wichtig ist

Systemische und vertrauensbasierte Perspektiven auf Erziehung, Bildung, Lernen und Leitung

von Frank Natho (Herausgeber und Autor)
1. Auflage 2017 | 160 Seiten, kartoniert

Weiterlesen

Beratung / Supervision / Coaching

Lebensberatung / Paarberatung

Die Lebens- und Paarberatung stellt ein Angebot für Menschen und Paare dar, die familiäre, erzieherische, partnerschaftliche und persönliche Probleme mit professioneller Unterstützung lösen wollen.

Weiterlesen

Systemische Supervision

Supervision ist ein bewährtes Instrument zur Qualitätssicherung und zur individuellen Psycho-Hygiene in psychosozialen Arbeitsfeldern. Die vom FST angebotene Supervision orientiert sich an systemischen Konzepten und reflektiert über den Fall hinaus relevante soziale Kontexte und Beziehungen zwischen Helfern und ihren Klienten.

Weiterlesen

Coaching / Teamentwicklung

Da die Veränderungs- und Entwicklungszyklen immer kürzer werden, wächst der Bedarf an qualifizierter Unterstützung für Einzelpersonen, Teams und Organisationen. Persönliche Entwicklungsvorhaben, Teamentwicklungen, Konzeptentwicklungen, Personal und Organisationsentwicklung lassen sich durch Coaching unterstützen und begleiten.

Weiterlesen

Die Skalierungsscheibe

Einführung in das Arbeitsverfahren Skalierungsscheibe

Die Skalierungsscheibe ist eine neue Methode für die Beratung und Teamarbeit und wird auf diesen Seiten vorgestellt. Dies soll zugleich Anregung sein, die Skalierungsscheibe, die für viele Beratungskontexte geeignet ist, auszuprobieren und weiterzuentwickeln.
Die Skalierungsscheibe und die damit verbundene methodisch-didaktische Vorgehensweise wurde am Institut für Fortbildung, Supervision und Familientherapie (FST) in Halberstadt von Frank Natho entwickelt.

Weiterlesen

Die Skalierungsscheibe in der Beratung

Ordnen, Prioritäten setzen und Unterschiede bilden sind wichtige Arbeitsschritte in Beratung. Die Skalierungsscheibe kann diese Schritte effektiv unterstützen. Ihr spezieller Einsatz beispielsweise in der Einzelberatung, der Schuldnerberatung und der Schwangerschaftskonfliktberatung wird exemplarisch dargestellt.

Weiterlesen

Die Skalierungsscheibe in der Teamentwicklung

In systemischen Arbeits- und Beratungskontexten wurden viele wirksame Verfahren und Methoden entwickelt, die die Selbstorganisation von Teams und Gruppen unterstützen und die oft zu einfachen und effizienten Lösungen und Entwicklungen führen.

Ein noch relativ junges Verfahren, das den Selbstlernprozess und damit die Selbstorganisation in Teams anregt, ist die Skalierungsscheibe.

Weiterlesen

Die Skalierungsscheibe „Go & Work“

Ursprünglich für die Teamarbeit entwickelt hat sich die Skalierungsscheibe inzwischen auch in anderen Bereichen der Beratung, Familientherapie und Familiendiagnostik bewährt. Ordnen, Prioritäten setzen und Unterschiede bilden, das sind klassische Arbeitsschritte in Beratung und Therapie, hierfür ist die Skalierungsscheibe von Frank Natho mit ihren vielen Anwendungsmöglichkeiten ein hilfreiches Instrument.

Weiterlesen

Institut für Fortbildung, Supervision und Familientherapie

FST Halberstadt

Das Institut wurde im Januar 1996 in Zusammenhang mit einer Praxis für Familientherapie und Systemische Beratung von Frank Natho gegründet.

Seit 1998 ist das FST Halberstadt ein akkreditiertes Weiterbildungsinstitut des Dachverbandes für Familientherapie und systemisches Arbeiten (DFS) sowie der Nachfolgeorganisation, der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF). Der Weiterbildungsbereich wird ergänzt durch Paar- und Familienberatung.

Das tragende theoretische Konzept des FST Halberstadt ist überwiegend systemisch-konstruktivistisch ausgerichtet, es integriert hypnotherapeutische, kurzzeittherapeutische und andere verwandte Ansätze. Das Institut hat eigene Weiterbildungskonzepte für systemische Berater, Familientherapeuten und Coaching entwickelt und setzt diese erfolgreich um. Spezielle Standards ermöglichen es, die Entwicklung und den jeweiligen Fähigkeitsstand der Weiterbildungsteilnehmer zu ermitteln.

Das Team der Lehrtherapeuten wurde unter multidisziplinären Gesichtspunkten zusammengestellt und besteht aus Psychologen, Psycho- und Hypnotherapeuten, Sozialpädagogen, Systemischen Therapeuten bzw. Familientherapeuten und Supervisoren mit langjähriger Berufserfahrung.

Rundgang durch das Institut

DGSF

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) ist ein interdisziplinärer Fachverband für Systemische Therapie, Beratung und Supervision. Sie entstand im September 2000 aus dem Zusammenschluss der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie (DAF, gegründet 1978) und dem Dachverband für Familientherapie und systemisches Arbeiten (DFS, gegründet 1987). Die Mitglieder der DGSF sind Angehörige verschiedenster psychosozialer Berufsgruppen, die eine systemische Qualifizierung absolviert haben. In der Instituteversammlung der DGSF sind mehr als 60 Weiterbildungsinstitute organisiert.