WB Systemische Traumatherapie (Aufbaukurs)

Abschluss Systemische/r Traumatherapeut*in (Zertifikat)

  • Berufsbegleitend, Dauer 10 Monate

Insbesondere die Folgen früher, vorsprachlicher, chronischer Traumatisierungen bedürfen einer umfassenderen Versorgung und Persönlichkeitsbildung, die es notwendig macht, traumatherapeutische Elemente und Vorgehensweisen in die pädagogische Betreuung zu integrieren. Die Aufbau-WB Systemische Traumatherapie lehrt Haltungen und Methoden, die eine umfassendere und tiefergehende Versorgung und Entwicklung von Menschen mit Traumafolgestörungen ermöglichen wird.

Um an dieser Aufbauweiterbildung teilzunehmen, muss der/die Teilnehmer*in die WB Traumapädagogik des FST Halberstadt als Grundkurs abgeschlossen haben.

  Umfang & Ablauf

  • 4 Basiskurse (a 2 Tage) Vermittlung von Theorie und Methodik (65 Std.)
  • 1 Supervision/Kolloquium-Kurs (15 Std.)
  • 1 Selbsterfahrung (a 2 Tage), (20 Std.)
  • Lerngruppenarbeit / Intervision (20 Std.)
  • Traumapädagogische Praxis im eigenen
  • Arbeitsfeld (20 Std.)

Die WB orientiert sich an den Standards der Bundesarbeitsgemeinschaft für Traumapädagogik (BAG-TG) Deutschlands.

  Nächster Termin

Start im Oktober 2022

  Leitung

Lehrende des FST Halberstadt

  Veranstaltungsort

Praxis- und Seminarräume des FST Halberstadt, Westerhäuser Str. 84, 38820 Halberstadt oder K6 Tagungshotel Halberstadt

 Online-Anmeldung

Online-Anmeldung noch möglich, nächster Start Oktober 2022.

Zur Anmeldung

 Mehr Informationen

Das aktuelle WB-Programm mit Anmeldeformular als PDF können Sie hier öffnen/herunterladen.

Download

 Übernachtungen

Vermietung Gästezimmer für Übernachtungen in Halberstadt.

Info & Anfrage